19.03.2020

Informationen für Besucher*innen der Servicewohneinrichtungen der Stiftungen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Servicewohneinrichtungen. Wie Sie wissen, gehören ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen zu den Risikogruppen für eine Erkrankung mit dem neuartigen Corona-Virus. 

  • Bitte reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Angehörigen in unseren Seniorenwohnanlagen weitestgehend und beschränken Sie sich auf dringende Angelegenheiten!
  • Wenn Sie ins Haus kommen müssen, achten Sie unbedingt auf die Händedesinfektion und vermeiden Sie vorsorglich engen Körperkontakt. Wir bitten Sie außerdem, einen Mundschutz zu tragen, wenn Sie im Haus unterwegs sind.
  • Wenn Sie sich in den letzten 14 Tagen im Ausland aufgehalten haben, dürfen Sie die Einrichtung nicht betreten. Dies gilt auch bei Kontakt mit einem nachgewiesenen Infizierten oder Verdachtsfall.
  • Besuche von Angehörigen, die sich krank fühlen, sind ebenfalls nicht erlaubt. Dies gilt für Symptome wie z.B. trockenen Husten, Fieber, Abgeschlagenheit, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Atemprobleme oder Schnupfen.
  • Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren dürfen die Einrichtung nicht mehr besuchen, weil eine Infektion bei ihnen oft unbemerkt und ohne Symptome verläuft, sie aber andere anstecken können. 
  • Bitte besuchen Sie Ihre Verwandten und Bekannten nur, wenn Sie gesund sind!
  • Nutzen Sie andere Kontaktmöglichkeiten, wie z.B. Telefonate, E-Mail, Briefe.
  • Bitte bringen Sie Ihre Angehörigen und das Personal nicht durch ein unachtsames Verhalten in Gefahr.

Für Rückfragen sprechen Sie bitte direkt die Einrichtung an. Die Kontakte finden Sie auf dieser Website.

Kopfgrafik Angebote für Senioren
Verknüpfung zur Startseite