Drucken
13.01.2020

Verpachtung von Küche und Kiosk im Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum

Unser Speise- und Veranstaltungssaal

Kiosk

Die Flutopfer-Stiftung von 1962 sucht zum 1. Oktober 2020 einen neuen Pächter für die Großküche im Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum in Hamburg-Lohbrügge.

Bei uns leben rund 350 Mieterinnen und Mieter ab 60 Jahre in ihren eigenen Wohnungen. Sie kochen selbst, nehmen aber auch gerne unser tägliches Mahlzeitenangebot (Frühstück, Mittagessen, Nachmittags-Kaffee) im Gemeinschaftssaal sowie die Bewirtung bei Veranstaltungen wahr. Auch Gäste aus dem Stadtteil sind zum Essen bei uns willkommen.

Die professionell ausgestattete Küche kann auch als Produktionsstätte für andere Aktivitäten des Pächters genutzt werden. Verpachtet wird auch ein begehbarer Kiosk mit einem Angebot für den täglichen Bedarf.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Einzelpersonen mit einschlägiger Erfahrung oder Caterern, die sich gerne in einem sozialen Umfeld engagieren möchten und an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind. Sie erhalten nähere Informationen bei Bernd Niekrenz, kfm. Leitung der Stiftung, Tel. 227 101 17, E-Mail niekrenz.hv[at]alida[dot]de.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse.