Drucken
09.10.2020

Arbeiten für barrierefreie Balkone in der Behrs Seniorenwohnanlage

Bislang konnten die Mietererinnen und Mieter der Behrs Seniorenwohnanlage ihre Balkone nur über eine Schwelle und eine Stufe erreichen. Dies ist für die Bewohner*innen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, mühsam und entspricht nicht den Vorgaben für ein barrierefreies Wohnen im Alter. Deshalb wurden die Balkone jetzt in zwei von vier Häusern – gefördert durch die Investitions- und Förderbank (IFB) Hamburg - umgebaut. Die Arbeiten in den beiden anderen Häusern folgen. Die Stiftung und die Mieter*innen sind sehr zufrieden mit der neuen barrierefreien Lösung :-)